Wenn wir im Schwarm der vielen Menschen sind,
das schlägt mir alle Freude nieder.
Doch ja, wenn alles still und finster um uns ist,
erkenn ich dich an deinen Küssen wieder.
(Johann Wofgang von Goethe)